Samstag, 6. April 2013

Mit dem Kraftroller durchs Mostviertel

Überall, von wo aus man den Sonntagberg sieht, ist das Land der Mostbirne, sagt der Volksmund. Während uns die Kraft des Motorrollers über die Hügel saugt, plaudert in den Kellern der Most. Aus meiner schwierigen Kindheit und Jugend als Landbub, in der mir an Sonntagen und anderen Festtagen wohlmeinende Erwachsene ein paar Schlucke Most verabreichten, ist mir das gelbliche bis gelb-orange Getränk durchaus als pelzig und mit eher mehr als weniger bitterem Beigeschmack erinnerlich >>>