Mittwoch, 19. Juni 2013

Lust auf Champagne ?

Die Champagne bietet malerische Routen durch ein bäuerlich geprägtes Hügelland. Sanft geschwungene Höhenzüge, die gerade so hoch sind, dass der Blick noch über sie hinwegschweifen kann. Wälder, die das Grün, den beherrschenden Farbton, um ein paar Nuancen bereichern und im Mai weite Ebenen mit den gelben Farbtupfern der Rapsfelder. Kleine Dörfer, deren einfache Natursteinhäuser sich an klotzige Kirchen drängen. Doch wohin man auch schaut, es findet sich kaum ein Fleckchen, an dem nicht die Armee der Rebstöcke Stellung bezogen hat >>>

Montag, 3. Juni 2013

Schwäbischer Alb-Traum

Stolze Burgen und romantische, weit über die Hochfläche schauende Kirchen prägen die Schwäbischen Alb ebenso wie lichte Laubwälder, karge Wacholderheiden, bunte Blumenwiesen und idyllische Fachwerkstädtchen. Von den Bergkuppen genießt man den Ausblick bis zum Schwarzwald, bei klarem Wetter sogar bis zu den Alpen >>>

Mit dem Motorroller duch Südeuropa

Nachdem gestern ein strahlend schöner, aber drückend heisser Tag war über 30 Grad im Schatten, konnte ich nicht richtig schlafen. Störend kam noch hinzu, dass der Computer die ganze Nacht über laufen musste, weil ich erfolglos versuchte, eine grosse Datei auf Skydrive zu sichern. So hatte ich kaum fünf Stunden geschlafen, als der Wecker um fünf Uhr läutete >>>