Montag, 4. Januar 2016

Eine Reise über 27 Pässe der Westalpen nach Südfrankreich

Wir, das sind 6 Freunde mit geeignetem Gerät (Motorrad / Großroller), um die Schönheiten unserer europäischen Länder zu erkunden und freundschaftliche Kontakte mit anderen Freunden zu pflegen. Bernhard (Goni), Günter, Harry, Heinz, Toni und ich (Thomas) – wir haben uns hier zum Ziel gesetzt, den größten Teil der französischen Alpenpässe in 5 Tagen zu „erfahren“. Wir wollen in Hotels oder Pensionen übernachten; für den Fall, dass aufgrund der noch bestehenden Hochsaison keine Unterkunft zu finden ist, werden wir im Zelt nächtigen. Gutes Wetter wurde von mir form- und fristgerecht beantragt. Die Gruppe fährt zusammen bis nach Sospel bei Menton und tritt von da die Rückreise nach München an. Ich werde dann allerdings meine Tour weiter fahren nach Westen bis zum Atlantik und über die Pyrenäenpässe bis Perpignan. Nach 14 Tagen trete dann auch ich die Heimreise nach München an >>>

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen